ayondo

ayondo Testbericht

Ayondo ist eine sogenannte Social-Trading-Plattform, die zur Schweizer Beteiligungsgesellschaft NextGFI gehört. Der Anbieter wurde 2009 gegründet und der Hauptsitz befindet sich in Frankfurt am Main. Obwohl es sich bei ayondo nicht um einen Devisen- oder CFD-Broker handelt, findet durch die britische Finanzaufsichtbehörde FCA, aber zusätzlich auch durch die BaFin, eine Regulierung statt. Zudem sind Kundengelder über das britische Financial Service Compensation Scheme bis zu 50.000 Pfund abgesichert. Die wesentliche Geschäftstätigkeit besteht bei Ayondo darin, den Kunden eine Social-Trading-Plattform zu offerieren, über welche diese die Gelegenheit haben, professionellen Tradern zu folgen.

Trading-Plattform, Handelsmöglichkeiten und Demoaccount

Neben den Handelskonditionen ist es bei einem Vergleich von Anbietern sehr wichtig, auch die Leistungen gegenüberzustellen. Ayondo stellt seinen Kunden eine spezielle Handelsplattform zur Verfügung, die es vor allem ermöglicht, automatische Handelsausführungen zu generieren.

ayondo_Plattform

In dem Zusammenhang hat der Trader die Möglichkeit, fünf sogenannte Top-Trader auszuwählen, die er wiederum in sein Portfolio aufnehmen kann. Im zweiten Schritt definiert der Kunde über die Trading-Plattform bestimmte Vorgaben, auf deren Basis später automatische Handelsaufträge generiert werden können. Die Trading-Plattform von ayondo kann über den Browser aufgerufen werden und wurde bereits mehrfach angepasst sowie modernisiert. Aktuell können Kunden die Version Ayondo 3.0 nutzen.

Was das Handelsangebot angeht, so ist dieses grundsätzlich von der Anzahl der handelbaren CFDs her nicht begrenzt. Stattdessen kommt es darauf an, welche Produkte die Top-Trader handeln. Allerdings ist über ayondo bisher ausschließlich das Folgen im Bereich CFD-Handel realisierbar, während Forex-Trading nicht möglich ist. Wer sich zunächst einmal mit den Gegebenheiten anfreunden und die Trading-Plattform ausprobieren möchte, kann dies im Zuge eines Demokontos problemlos tun. Dabei ist jedoch zu beachten, dass das Testkonto von Ayondo nur für maximal 15 Tage in Anspruch genommen werden kann. Meistens reicht diese Zeit jedoch aus, um sich mit den grundlegenden Funktionen zu beschäftigen.

ayondo Demokonto

Kontoeröffnung und Handelskonditionen

Wer über ayondo professionellen Tradern folgen möchte, der muss zunächst ein kostenloses Handelskonto eröffnen. Dieses Konto stellt die Basis dafür da, anschließend Top-Trader zu selektieren und mittels einiger Einstellungen dafür zu sorgen, dass über das Handelskonto später automatische Aufträge generiert werden. In dem Zusammenhang gehört es zu den Handelskonditionen, dass eine Mindesteinzahlung von 100 Euro getätigt werden muss. Zu allen weiteren Konditionen, die im Bereich gewöhnlicher CFD-Broker von Bedeutung sind, können keine näheren Angaben gemacht werden. Dies betrifft zum Beispiel die Spreads oder auch die Hebel, mit denen gehandelt werden kann. Der wesentliche Grund besteht darin, dass es auf den Handel der Top-Trader ankommt, welche Konditionen die jeweiligen Aufträge beinhalten. Positiv ist jedoch zu erwähnen, dass es bei Ayondo keine Gebühren oder sonstigen Kosten gibt, die der Trader einkalkulieren müsste.

Fünf Karrierestufen-System und kein Bonus

Das System basiert bei ayondo darauf, dass die professionellen Trader hinsichtlich ihres Erfolges in eine von fünf Karrierestufen eingruppiert werden. Neben dem erfolgreichen Handel ist es für die Einstufung ebenfalls entscheidend, wie viele Trader dem jeweiligen Profi-Trader folgen. Auf diese Weise ist es möglich, bis in die fünfte Karrierestufe zu gelangen. Für den Anfänger ist dieses System deshalb von Vorteil, weil er so erkennen kann, welchen Status der Top-Trader hat.

ayondo trader karriere

Zu einem eventuellen Bonus ist festzuhalten, dass es aufgrund der Konstruktion des Social-Trading Anbieters und dessen Angebot keinen Einzahlungsbonus oder sonstige Aktionen gibt. Dennoch ist es natürlich für Trader, die gerne anderen Profi-Tradern folgen möchten, sehr interessant, das Angebote von Ayondo in Anspruch zu nehmen.

Kundenservice von Ayondo täglich neun Stunden erreichbar

Zwar bietet Ayondo aktiv keinen Handel mit CFDs oder anderen Finanzprodukten an, jedoch steht dennoch regelmäßig ein kompetenter Kundenservice zur Verfügung. Dieser ist beispielsweise telefonisch an jedem Tag zwischen 9 und 18 Uhr erreichbar. Alternativ haben Trader die Wahl, die Mitarbeiter per E-Mail zu kontaktieren. In besonderen Fällen es ist selbstverständlich ebenfalls möglich, den Anbieter per Post zu erreichen. Aus unserer Sicht sind die Erreichbarkeitszeiten vollkommen ausreichend, denn immerhin fungiert ayondo nicht als Broker. Daher wird es selten zeitkritische Probleme geben, die zum Beispiel noch abends um 22 Uhr geklärt werden müssten.

Fazit zur Social-Trading-Plattform ayondo

Beim Vergleich einiger CFD-Broker ist bei ayondo zu beachten, dass es sich um eine sogenannte Social-Trading-Plattform handelt. Dies bedeutet, dass der Anbieter selbst keinen Handel mit CFDs, Devisen oder binären Optionen zur Verfügung stellt, sondern der Trader die Gelegenheit hat, Top-Tradern und deren Aktivitäten zu folgen. Demzufolge ist Ayondo insbesondere für Anfänger geeignet, die am automatischen Handel teilnehmen möchten.
binaere-optionen.at

Video Vorschau eToro

button_ayondo_450x75

Unsere Bewertung
Datum
Broker
ayondo
Sternevergabe
4